Innovative Ingenieurs­kunst
Handwerk im Herzen
zurück zur Übersicht

Roter Diesel

Durch das Energiesteuergesetz 2006 besteht die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen steuervergünstigten Kraftstoff einzusetzen.

Prüfstände sind in der Regel ortsfeste Anlagen. Wird der Prüfstand mit Asynchronmaschinen betrieben, fällt der Prüfstand unter die begünstigten Anlagen* und kann mit steuervergünstigtem Kraftstoff betrieben werden. Sprechen Sie mit dem für Sie zuständigen Hauptzollamt!

Der Kostenvorteil des steuervergünstigten Kraftstoffs gegenüber dem versteuerten Kraftstoff ist enorm, so dass sich eine Umstrukturierung einer vorhandenen Kraftstoffversorgungsanlage sehr schnell amortisiert. Selbst die Erweiterung einer separaten Lager- und Versorgungseinheit für steuerbegünstigten Kraftstoff rechnet sich schnell.

Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns an industrie@goehler.de, um die Kosten für die Umstellung Ihres Systems mit dessen Einsparpotential zu ermitteln!


Wir führen aus:

  • Bestandsaufnahme Ihres vorhandenen Kraftstoffsystems
  • Beratung und Aufzeigen von Möglichkeiten zur Umstrukturierung
  • Ermittlung des Einsparpotentials
  • Umbau und Inbetriebnahme Ihrer Anlage
  • Dokumentation für Zollbehörden

Goehler_Loesung_Roter_Diesel.pdf (157 KB)

* § 3 EnergieStG - Begünstigte Anlagen
(1) Begünstigte Anlagen sind ortsfeste Anlagen,
1. deren mechanische Energie ausschließlich der Stromerzeugung dient [...]