Innovative Ingenieurs­kunst
Handwerk im Herzen
zurück zur Übersicht

Forum Energiespeicher am 1.6 & 2.6.22

EUROPA ALS DAS NEUE EPIZENTRUM DER GLOBALEN BATTERIEINDUSTRIE

Wir können beobachten: Die Zahl der Batteriefabriken in Europa wächst rasant und Materiallieferanten wie BASF und Henkel bereiten sich auf eine verstärkte Nachfrage vor.

Gleichzeitig beschäftigen sich viele Start-Ups mit dem Thema und leisten einen großen Beitrag für eine schnelle Entwicklung.

Wir alle wissen. Energiespeicher sind ein wesentlicher Bestandteil der Energiewende besonders in Hinblick auf Mobilität und Strom. Die Herstellung von Energiespeichern benötigt eine sorgsame Bevorratung und Verteilung der hierfür benötigten Flüssigkeiten.

Wir möchten Ihnen im Rahmen dieses Forums die aktuellen Entwicklungen vorstellen und wichtige Fragen klären, wie:

Welche Medien sind betroffen ?

Welche Möglichkeiten stehen für Transport, Lagerung und Verteilung zur Verfügung?

Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu beachten?

Welche Technologien stehen zur Verfugung?

Falls Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen suchen, begleiten Sie uns in den Herzen des Spessarts und nehmen an unserem Forum teil – Wir freuen uns auf Sie.

Das Programm

1. Juni, 9:00 – 17:00 Uhr

  • Begrüßung und Eröffnung
  • Der Speicher – Welche Varianten gibt es?
  • Der Herstellungsprozess einer Lithium-lonen-Batterie
  • Die eingesetzten Betriebsmedien und deren Eigenschaften
  • Lösemittel
  • Elektrolyte
  • Natriumsulfat
  • Potting-Materialien
  • Altmaterialien
  • Gesetzliche Rahmenbedingungen an die Lagerung
  • Anforderungen durch die aktuelle Gesetzeslage
  • Genehmigung / Sicherheit
  • Planung
  • Anforderungen und Auslegung
  • Reinheit/Filtrierung
  • Temperierung

2. Juni ab 8:30 – 16:00 Uhr

  • Die Kern-Komponenten im Anlagenbau
  • Tanks, Rohrleitungen, Pumpen, Schweißtechnik, Armaturen, Messtechnik, Flammendurchschlag- sicherungen, Gaswarneinrichtung, Brandmeldeanlage, Kupplungen, Probenahme, Gefahrstofflager, Technische Lüftung, Abluftaufbereitung
  • Die Steuerung und Ihre Aufgaben
  • Maschinen – Schnittstellen zur Herstellung
  • Reinrauminstallationen
  • Erfolgreich zur Abnahme kommen
  • Wartung und Service für eine lange Lebensdauer

Allgemeine Informationen

Wann ?

01 – 02. Juni 2022

jeweils ca. 9 bis 17 Uhr

Wo ?

Hotel „Lamm“ in 

63872, Heimbuchenthal 

www.hotel-lamm.de

Die Hotelreservierung nehmen Sie bitte direkt vor. Es steht ein Kontingent für

die Veranstaltung zur Verfügung. Die Abrechnung erfolgt direkt mit dem Hotel.

Für wen?

Planer, Betreiber und Verantwortliche bei Herstellern

von Batteriespeichern und deren Zulieferer

Wann?

01 – 02. Juni 2022 

(jeweils ca. 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr)

Vortragssprache

Deutsch

Umfang und Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beinhaltet eine Kopie der Präsentationen.

Eröffnungsbuffet, Mittagessen, Erfrischungen sowie die Abendveranstaltung am

01. Juni.

Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert.

Tagungspauschale: 400€

Anmeldung:

Bitte richten Sie Ihre Anmeldung mit Angaben zur Person an

batteries@goehler.de

Hinweis:

Der Veranstalter ist berechtigt, potentielle Teilnehmer aus besonderen Gründen abzulehnen. Meldeschluss ist der 30.03.2022

Kann die Veranstaltung aufgrund Covid19 oder anderen Einschränkungen nicht durchgeführt werden, wird die Teilnahmegebühr zurückerstattet.

Göhler GmbH und Co. KG, Anlagentechnik

Siemensstraße 5-7

D-63768 Hösbach

Telefon: +49 6021 4200-0

Telefax: +49 6021 4200-9000

E-Mail: info@goehler.de