Innovative Ingenieurs­kunst
Handwerk im Herzen
zurück zur Übersicht

Göhler engagiert sich für Projekt „Jugend und Technik“

Göhler Anlagentechnik setzt sich mit viel Engagement für soziale Projekte in der Heimatregion am bayerischen Untermain ein. Den Fokus legt das Unternehmen dabei besonders auf die Kinder- und Jugendförderung, denn Bildung, Ausbildung und Persönlichkeitsentwicklung sind wichtige Grundpfeiler im Leben.

Seit nunmehr fünf Jahren unterstützt Göhler Anlagentechnik daher das Projekt „Jugend und Technik“ in Zusammenarbeit mit dem TÜV Hessen und dem Rotary Club Aschaffenburg. Mittlerweile werden mehr als zwei Dutzend Grundschulen in und um Aschaffenburg betreut. Ziel des Projektes ist es, Kinder bereits im Grundschulalter für Technik und Naturwissenschaften zu interessieren und ihre Experimentierfreude unter Anleitung durch selbst erstellte Versuchsanordnungen zu begeistern.

Die Devise lautet, weg von PC und Smartphone, hin zu handwerklichem Geschick mit garantiertem Entdeckungspotential auf spielerische Art. Genau hier setzt die Arbeitsgemeinschaft „Jugend und Technik“ an.

Die Resonanz war in den vergangenen Jahren überwältigend. Leuchtende Kinderaugen und voll besetze Klassenräume geben uns recht, dieses Projekt weiterhin tatkräftig zu unterstützen. Diese Investition lohnt sich!

Geschäftsführer Michael Göhler besucht auch immer wieder gerne „seine Patenkinder“ der Grundschule Goldbach und bastelt fleißig mit. Für sein Engagement erhielt er in diesem Jahr eine Urkunde, die er mit Stolz gerne präsentiert.

Dank gilt Frau Lisson als Kursleiterin, Herrn Direktor Wolf und natürlich den Kindern, für die tolle Zeit. Wir sehen uns wieder im nächsten Schuljahr.

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Webseiten des TÜV Kids und des Rotary Clubs Aschaffenburg.