Innovative Ingenieurs­kunst
Handwerk im Herzen

Volle Kraft voraus

Die Göhler Unternehmensgruppe besteht zwar aus einer Vielzahl von familiengeführten Einzelunternehmen, dennoch verfolgen wir ein gemeinsames Ziel und glauben an dieselbe Philosophie.


Unsere Philosophie

Arbeitsplatzsicherung durch zufriedene Kunden. Wir legen großen Wert auf die kontinuierliche Förderung und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, damit unsere Kunden eine fachlich, hochqualifizierte Beratung erhalten und sich auf unsere Fertigung zu 100 Prozent verlassen können. Die Trainings- und Fortbildungsmaßnahmen unterliegen der Kontrolle des Göhler-Qualitätsmanagementsystems und werden stetig weiterentwickelt. Auch Ihre Meinung ist gefragt! Regelmäßig stattfindende Kundenbefragungen liefern uns ein aussagekräftiges Bild über das Resultat der eingeleiteten Weiterbildungsmaßnahmen.


Daran glauben wir:

  • Profitables Wachstum erfolgt durch eine umfassende Qualitätspolitik
  • Kompetenzaufbau durch Mitarbeiterqualifikation
  • Umsetzung und Verbesserung des Göhler-Qualitätsmanagements
  • Streben nach Zertifizierungen in allen relevanten Bereichen
  • Lieferantenkontrolle und Bewertung
  • Soziales Engagement

Unsere Umweltrichtlinien

Wir haben uns ausdrücklich zum Ziel gesetzt, bei allen unternehmerischen Aktivitäten im Einklang mit unserer Umwelt zu handeln und somit einen entscheidenden Beitrag zum Schutz und Erhalt dieser zu leisten. Dies zeigt sich auch in unserer Zertifizierung nach ISO 14001. Das beschränkt sich nicht nur auf die Herstellung unserer Produkte und Dienstleistungen.


Das ist unser Anspruch:

  • Einhaltung der relevanten Gesetze und Verordnungen
  • Einhaltung der uns auferlegten Auflagen bezüglich Umweltschutzes und Arbeitssicherheit
  • Beachtung umweltgerechter Verfahren bei der Konzeption und Erstellung unserer Anlagen
  • Betrachtung des Umweltschutzes und des sparsamen Umgangs mit natürlichen Ressourcen als unsere gesellschaftliche Verpflichtung
  • Orientierung am Leitgedanken des nachhaltigen Wirtschaftens
  • Sparsamer Umgang mit Energie, Rohstoffen und Wasser
  • Vermeidung von Umweltbelastungen wie Abfall, Abwasser, Emissionen und Lärm
  • Kontinuierliches Verringern der Umweltbelastungen und Verbessern der Luftqualität
  • Verantwortungsbewusster Umgang mit Chemikalien
  • Stetige Förderung des Umweltbewusstseins unserer MitarbeiterInnen
  • Verantwortungsbewusste Beschaffung von Rohstoffen
  • Aktives Engagement für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Ökologie und Ökonomie